Bitcoin Trader könnte die Krypto-Welt umkrempeln.

s ethereum eine Sicherheit? Die Antwort könnte die Krypto-Welt umkrempeln.

Im vergangenen Jahr hat Ethereum an Wert gewonnen. Der Wert der zweitgrößten im Umlauf befindlichen Kryptowährung liegt bei rund 72 Milliarden Dollar und stellt Bitcoin im vergangenen Jahr vor Herausforderungen. Natürlich hat sich ethereum als eine wichtige Säule des Krypto-Marktes etabliert.

Ihre Position ist nun gefährdet, da Gerüchte aufkommen, dass die US-Regulierungsbehörden Ethereum – oder das erste Angebot von Ether-Token an die Nutzer im Jahr 2014 – als Sicherheit einstufen könnten. Während die US-Regulierungsbehörde für Rohstoffe Bitcoin für sich beansprucht hat, würde Bitcoin Trader ein solcher Schritt der SEC Ethereum mit einer Aktie gleichsetzen, mit allen damit verbundenen strengen Anforderungen an die Registrierung, Offenlegung und Akkreditierung von Investoren. Ethereum folgte, wie fast alle Kryptowährungen, bei der ersten Ausgabe keiner dieser Regeln.

Schritt für Schritt zum Bitcoin Trader

In einem weiteren Schritt ist ethereum selbst zu einer bevorzugten Plattform für Outfits geworden, die ihre eigenen, maßgeschneiderten Krypto-Token herausgeben, die im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 10 Milliarden Dollar mit wenig bis gar keiner regulatorischen Aufsicht gesammelt haben, so der Datenanbieter Coinschedule. Wenn die US Securities and Exchange Commission entscheidet, dass Ethereum ein Wertpapier ist, könnte dies Bitcoin Trader Bewertungen, Erfahrungen und Kundenmeinungen die Gelder gefährden, die die Nutzer in die Plattform gepumpt haben, und eine Reihe von wichtigen Akteuren, einschließlich Emittenten und Börsen, in heißem Wasser landen.

Was ist der Fall, wenn Äther eine Sicherheit ist?
Gary Gensler, ein ehemaliger Vorsitzender der Commodities Futures Trade Commission (CFTC), hat argumentiert, dass Ethereum den so genannten Howey-Test erfüllt, einen Präzedenzfall, der angibt, ob ein Vermögenswert als Wertpapier klassifiziert wird oder nicht. Der Howey Test betrachtet ein Instrument als Wertpapier, wenn es bestimmte Merkmale aufweist, wie z.B. ob die Gewinne von den Handlungen eines Dritten abhängen oder ob das Instrument eine Investition in ein gemeinsames Unternehmen darstellt. Gensler sagt, dass das gemeinsame Unternehmen im Falle von ethereum die Stiftung Ethereum ist.

Nachweis von Bitcoin Trader

Wenn ein Instrument nachweisen kann, dass es an sich ein „nützlicher Gegenstand“ ist – wie ein Barrel Öl oder eine Mitgliedschaft im Golfclub -, kann es der Einstufung als Sicherheit entgehen. Das ethereum-Netzwerk war zum Zeitpunkt Bitcoin Trader des ersten Token-Verkaufs nicht funktionsfähig, so dass Bitcoin Trader seine Token zu diesem Zeitpunkt für nichts verwendet werden konnten.

Was ist der Grund dafür, dass Ethereum keine Sicherheit ist?
Es gibt ein paar. Peter Van Valkenburgh von der Interessenvertretung Coin Center argumentiert, dass selbst wenn das anfängliche Angebot von Ether-Token ein Wertpapierangebot wäre, wie Gensler behauptet, die Token heute keine Wertpapiere sind. Denn das Verhältnis zwischen den Investoren des Angebots und der Ethereum-Stiftung im Jahr 2014 unterscheidet sich von dem heutigen Verhältnis zwischen der Stiftung und den Nutzern von Ether. „Nur weil Apple investiertes Geld für den Bau von iPhones verwendet, bedeutet das nicht, dass die iPhones Wertpapiere sind“, schreibt Van Valkenburgh.

Aaron Wright, ein außerordentlicher Professor an der Cardozo Law School, der sich auf Blockchain-Fragen spezialisiert hat, argumentiert, dass Ether immer als produktintelligente Verträge auf einer Blockchain präsentiert wurde – und deshalb hatten Menschen, die das Angebot abonniert haben, keine Gewinnerwartung, eine Bedingung des Howey-Tests. „Es ist ein hartes Argument zu sagen, dass man einen Gewinn erwartet hat, wenn man damals nicht wusste, dass es möglich war, dieses Ökosystem aufzubauen“, sagt er. „Die Leute, die im Vorverkauf dabei waren, wollten intelligente Verträge abschließen und deshalb kauften sie Äther.“