Bitcoin Code Erfinder kündigt umweltfreundliches Treffen an

BitTorrent Erfinder kündigt umweltfreundlichen Bitcoin-Wettbewerber Chia an
Josh Constine@joshconstine / vor 11 Monaten
Kommentar
Eine Bitcoin-Transaktion verschwendet so viel Strom, wie es braucht, um ein amerikanisches Haus Bitcoin Code für eine Woche mit Strom zu versorgen, und der legendäre Programmierer Bram Cohen will das beheben. Und wenn man bedenkt, dass er das allgegenwärtige Peer-to-Peer-Dateiübertragungsprotokoll BitTorrent erfunden hat, sollte man ihn ernst nehmen.

Cohen hat gerade eine neue Firma namens Chia Network gegründet, die eine Kryptowährung auf der Grundlage von Zeit- und Speichernachweisen und nicht von Bitcoins stromerzeugenden Arbeitsnachweisen einführen wird. Im Wesentlichen wird Chia billigen und reichlich ungenutzten Speicherplatz auf Festplatten nutzen, um seine Blockchain zu überprüfen.

Bitcoin Code ist noch besser

„Die Idee ist, eine bessere Bitcoin zu machen, um die Zentralisierungsprobleme zu lösen“, sagt Cohen mir. Die beiden Hauptprobleme, die er bei Bitcoin sieht, sind die Umweltauswirkungen und die Instabilität, die von Bitcoin Code Erfahrungen im Nr.#1 Testbericht 2018 – Jetzt lesen den wenigen Bitcoin-Minern mit dem billigsten Zugang zu Strom ausgeht, die übergroßen Einfluss ausüben.

Chia will beides lösen.

Bitcoin verwendet Arbeitsnachweise, um die Blockchain zu überprüfen. Das liegt daran, dass es unerschwinglich ist, eine gefälschte Blockchain herzustellen, da sie nicht so viel Arbeit gezeigt hätte wie die echte. Aber im Laufe der Zeit hat das einen enormen Vorteil hat Bitcoin Code bei der Sammlung der Anreize für den Abbau von Bitcoin für diejenigen, die in der Nähe von kostengünstigem Strom und natürlich kühler Luft arbeiten, um die Bohrinseln zu kühlen.

Chia setzt stattdessen auf Speicherplatznachweise in der Aktenlagerung, die die Menschen oft schon haben und ohne zusätzliche Kosten nutzen können. Es kombiniert dies mit Zeitbeweisen, die eine Vielzahl von Angriffen entschärfen, für die Raumbeweise anfällig sind.

„Ich bin nicht die erste Person, die sich diese Idee ausgedacht hat“, sagt Cohen, aber die Umsetzung erfordert die Art von fortgeschrittener Informatik, auf die er sich spezialisiert hat.

Nachdem er Anfang der 2000er Jahre das Torrenting erfunden und kurz an Steam for Valve gearbeitet hatte, war Cohen bei BitTorrent gewesen, um ein neues Protokoll für die Peer-to-Peer Live-Videoübertragung zu entwickeln. Aber Missmanagement auf der Unternehmensseite führte dazu, Bitcoin Code dass das Unternehmen implodierte. Jetzt humpelt es weiter, und Cohen sagt: „Es braucht mich nicht jeden Tag.“ Also, während er noch im Vorstand ist, ist er Anfang August gegangen, um Chia Network zu gründen.

Chia Network Mitbegründer Bram Cohen

Cohen hat sich mit dem frühen COO von Tradehill, dem COO von Bitcoin Exchange, Ryan Singer zusammengetan, und sie haben eine Seed-Runde für Chia angehoben, um die Einstellung zu erhöhen. Cohen würde nicht sagen, wie viel es eingebracht hatte, und lachte darüber: „Ich bin mir nicht sicher, wie viel wir im Moment verkünden wollen, aber es war eine sehr heiße Runde.“ Das Ziel ist es, einige frühe Verkäufe von Chia im zweiten Quartal 2018 zu tätigen, mit einer vollständigen Einführung der Krypto-Währung bis Ende 2018, obwohl Cohen sagt, dass das ein langfristiges Ziel ist.